Kapelleneinweihung in Rüthen

Am Samstag, den 13. Mai, waren alle Augen zum Himmel gerichtet – waren doch Unwetter vorhergesagt worden. Doch bis auf einen kräftigen Regenguss am Mittag hatte Petrus ein Einsehen und schickte zum Teil strahlenden Sonnenschein zu den runde 400 Gästen auf den Eulenspiegel. Aus dem ganzen Bistum und darüber hinaus waren sie angereist, um bei der Segnung der Kapelle St. Georg dabei zu sein. Die drei sich stützenden Quader der Kapelle sind Dank ehrenamtlicher Hilfe in den letzten Jahren von innen und außen verkleidet und verkabelt worden. Die Außenanlagen blühen langsam auf, zum Leben erwecken werden die Kapelle die Besucherinnen und Besucher in den kommenden Wochen und Monaten. Bei der Schlüsselübergabe dankte der Diözesanvorstand – Anna Werner, Patrick Höckelmann und Tobias Hasselmeyer – besonders den drei Hauptbauern Hans-Josef Marx, Georg Werner und Jörg Gastel, die mit viel Engagement die zahlreichen Ehrenamtlichen bei ihrem Tun unterstüzten.

P.S. Auch unsere Kuratin Mareike Schröder war aktiv am Einweihungsgottesdienst beteiligt.

Fotos: Sebastian Humbek

Weitere Info und Fotos:

www.dpsg-paderborn.de/2017/05/kapelle-st-georg-feierlich-gesegnet/