Stammes Wochenende:     29.09.- 01.10.2017

Unter dem Motto: Asterix und Obelix trafen sich 35 Gallier unseres Stammes um den entlaufenden Idefix zu finden.

Zuerst mussten am Freitag Abend die Schlafzelte, Küchenzelt, Jurte aufgebaut und eingerichtet werden.

Nach dem Abendessen hat Metusalix den Galliern am Lagerfeuer erzählt, warum wir da sind. (Idefix ist weg.) Danach klang der Abend gemütlich mit einer Abendrunde aus.

Am Samstag ging es nach dem Frühstück (jede Gruppe hatte einmal Spüldienst) mit einem Geländespiel weiter. Die einzelnen Gruppen mussten eine Karte (die in Teilstücke zerissen war.) um den Aufenthaltsort von Idefix zu finden.

Die für den Nachmittag geplanten Spiele sind leider buchstäblich in Wasser gefallen. Es regnete durch bis spät in die Nacht. 

Der Stimmung ließ sich davon nicht trüben. Das Leben verlagerte sich in die "Feuerhütte", wo gespielt, gesungen und ganz viel Spaß gehabt wurde.

Am späten Abend feierten wir einen Stufenwechselgottesdienst mit Bruder Rene- Glaubfix in der Kapelle. Dort legte auch Thomas Toppmöller sein Leiterversprechen ab.

Den Abend verbrachten wir wie echte Gallier beim Fest mit "Wildschwein am Spieß".

Der Sonntag war sonnig!!!!

Wir konnten unter freiem Himmel Frühstücken. Nach der Morgenrunde wurde gespült und aufgeräumt. Da die Sonne schien bekamen wir sogar alle Zelte trocken eingepackt.

 

Es war ein tolles Wochende in dem wir fast alle Wetterlagen erlebt haben.